leer Haus
         
   

Einweihung
Poenigeturm für Besucher geöffnet


Ein uralter Turm steht im Mittelpunkt. Aber noch viel mehr als von der Vergangenheit war bei der offiziellen Einweihung von der Zukunft die Rede, als der restaurierte Poenigeturm feierlich eröffnet und an die Mendener Bürger übergeben wurde.

Als alle Reden gehalten waren, da formierte sich schnell eine Warteschlange vor dem mehr als 600 Jahre alten Stadtturm, der nun endlich aus seinem Dornröschenschlaf erweckt worden ist. Alle wollten selbst erleben, wie der Bild Turm von innen aussieht.

Bürgermeister Volker Fleige würdigte die Arbeit der Mendener Stiftung, die nach dem Schmarotzerhaus bereits zum zweiten Mal ein historisches Gebäude restaurierte und für die Öffentlichkeit zur Verfügung stellte. Fleige verwies auf das Leitmotiv „Wir machen Menden – Unsere Zukunft“.


Bild Blick in den Poenigeturm

 
Startseite   Impressum    © 2011 sieh da!